3 min readWillige Frauen in der EU

Reading Time: 2 minutes

05.03.17 - Eigenartikel

Tagtäglich werden wir in Deutschland, jedoch auch in anderen europäischen Ländern, von Horrormeldungen über vergewaltigte Frauen, missbrauchte Kleinkindern in Schwimmbädern und dergleichen geschockt, begangen von den imporierten Kulturbereicherern, die uns mit ihrer unvergleichbaren Kultur in Europa bereichern sollen. Nachdem diese von begeisterten Bahnhofklatschern zu Hunderttausenden begrüßt wurden, erlebten wir europaweit deren widerwärtige Kultur.

Frauen sind auf deutschen Plätzen und Straßen nicht mehr sicher. Kaum vor der Haustüre, fallen arabische Horden über die wehrlose Frau her und sie wird - neudeutsch - "erlebt", sie hatte ein "Erlebnis" für ihr restliches Leben.

Kleinkinder sind auf Spielplätzen nicht mehr sicher. Da die arabischen Horden vorwiegend pädophil veranlagt sind, werden auch diese Kleinkinder von deren Kultur beglückt.

Mädchen und Kinder sind in deutschen Schwimmbädern nicht mehr sicher. Pädophile Araberhorden onanieren vor deren Augen und halten dies für das Normalste der Welt.

In deutschen Schulen zeigen sich ähnliche Schreckensbilder. Christliche deutsche Schüler werden von dumpfen Araberhorden gemobbt und schikaniert. In sämtlichen deutschen Schulen sind christliche, deutsche Schüler in der Minderheit.

Soweit der Rundblick zum Thema.

Bleibt, um auf dem Anfang zurückzukommen, die Frage:

Weshalb wollen Araber zu Millionen nach Deutschland kommen?

Wegen den bedingungslosen Sozialleistungen?

Wegen den willigen christlichen Frauen, die sie in Deutschland straflos schänden können, gegensätzlich zu ihren in Müllsäcken verhüllten Weibchen?

Diese aufgeführten Fragen können mit Ja beantwortet werden. Aber die Millionen Invasoren werden nicht erklärt, die auf einem Knopfdruck nach Europa Heuschrecken gleich einfielen. Da sind noch andere Ursachen im Spiel.

Es hat den Anschein, als würde die arabische Plage gezielt nach Deutschland gelenkt worden sein. Und für diese These existieren Beweise.

Im Internet wurden Seiten gefunden, die gezielt für eine arabische Invasion Deutschlands werben. Den vorwiegend sexgeilen Sandnegern werden willige, christliche, deutsche Schlampen und kleine Jungen versprochen, die fortpflanzungswillig an Europas Stränden auf arabische Sandneger warten. Syrischen Arabern wird im Internet versprochen, dass sie bereits am Strand von christlichen Schlampen mit Handjobs beglückt werden oder das dort kleine Jungen warten, die schändungsbereit am Strand liegen.

Gefesselte deutsche Schlampen können am Strand zu Tode gerammelt werden. (Entschuldigen Sie bitte diese ordinäre Sprache, ich will lediglich den Kern dieser Werbung dem Leser nahe bringen, den diese Werbebilder beinhalten).

Sie werden sich jetzt fragen, was der Sinn des Ganzen wäre. Nun, den Arabern wird der Himmel auf Erden versprochen, wenn sie nach Deutschland kommen. Willige, deutsche, christliche Frauen und Kinder, mit denen man Kinder zeugen kann oder die sie straflos sexuell schänden können. Ein Haus. Arbeitsplätze. Und diese Versprechungen nehmen sie sich, was die Vergewaltigungswelle am Silvester 2016 und an Silvester 2017 beweisen.

Und die gleichen Werbung wird den Negern in Afrika gezeigt, um sie gezielt für Deutschland anzuwerben. Das erklärt, weshalb nun auch Neger nach Deutschland einfallen und deutsche Frauen und Kinder beglücken.

Nachfolgend die gezeigte Werbung für sexgeile und pädophile, intelligenzgeminderten Arabern und Negern.

(Achtung! Es folgen erotische Bilder!)

Diese Bilder zeigen das Frauenbild, das den Arabern und Negern gezeigt wird und das sie folglich hier erwarten - mit allen Folgen für die christlichen Frauen in Deutschland.


Quelle: https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/04/weisse-sklavinnen-warten-auf-muslimische-maenner-so-uebel-wird-gegen-europaeische-deutsche-frauen-gehetzt-rechtsextreme-oder-fluechtlingsschlepper-1/
Print Friendly, PDF & Email

Falsche Propheten

Klimawandel, Gräte Thunfisch und ihre Endzeitbotschaften, Harald Lesch und seine Weltallmärchen, die Grünen und die Linken mit ihren erneuerbaren Energien, und das daraus abgeleitete Heil für die Welt - allesamt falsche Propheten, die uns verleiten sollen. Wir sollen vom Herrn abfallen und das Tier, dem Satan, anbeten und ihm folgen.

In der Offenbarung des Johannes wird gewarnt: “Es werden falsche Propheten erscheinen, die vorgeben, Jesus Christus zu sein; glaubt ihren Worten nicht, denn sie werden Euch in die Irre leiten; vertraut auf mir, dem Herrn!” [sinngemäß wiedergegeben]

Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis12 hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666

¹https://www.bibleserver.com/text/ELB/Offenbarung13%2C11-15
Please follow and like us:

Mehr Beiträge

Allgemein
3 min readDämon Kassner zittert erneut: Empfang des finnischen Regierungschef

Reading Time: 2 minutes Post Views: 22 Beim Empfang des finnischen Regierungschef im Kanzleramt zitterte IM Erika erneut beim Klang der verhassten deutschen Nationalhymne und dem Anblick der Bundeswehr sowie der wehenden Deutschlandflagge. Und wie bei den beiden Zitteranfällen davor war das Dämonenzittern wie verweht, als die deutsche Nationalhymne verklungen war. Dämon beinahe exorziert …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readAls es dunkel wurde – Drogen und Zigaretten

Reading Time: 2 minutes Post Views: 25 In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß darüber nachzudenken. Fällt diese für uns gewohnte Stromversorgung gänzlich über einen längeren Zeitraum aus, fallen wir spätestens nach dem 4. Tag in die Steinzeit zurück. Daher: Was …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readOWL/NRW: Das Märchen vom Wassermangel 

Reading Time: 2 minutes Post Views: 53 Es ist wieder einmal Sommer, die Zeitungsthemen sind äußerst rar und so müssen wiedereinmal einfache Ereignisse zur Paniksteigerung dramatisiert und als Sau durch das Dorf gejagt werden. Wie im OWL/NRW. Dort herrscht angeblich “Wassernot” . Das Märchen einer Wassernot Die Panikmeldung lautet:” […] ¹ Wasserverbrauch auf das …

Print Friendly, PDF & Email
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com