2 min readVermisst auf See – Daniel Dipiero

Reading Time: 2 minutes

On May 15, 2006 our son/brother, Daniel DiPiero, boarded the cruise ship Royal Caribbean Mariner of the Seas for what was intended to be a vacation of a lifetime.
VERMISST AUF SEE - Daniel Dipiero

Kreuzfahrten sind sehr beliebt, jedes Jahr werden steigende Passagierzahlen von den Reedereien vermeldet. Gerade bei jungen oder älteren Menschen sind Kreuzfahrtschiffe beliebte Orte, um einerseits zu feiern, andererseits eine ruhige Seereise zu erleben.

Kreuzfahrtschiffe gelten als schwimmende Städte der See. Kaum jemand der  Reisenden weiß allerdings, dass es auf diesen schwimmenden Städten, ebenso wie auf dem  Festland, auch Kriminalität existiert, Morde geschehen und Passagiere spurlos verschwinden können. Es geschehen Morde. Unfälle und Suizide. Passagiere fallen über die Geländer und verschwinden spurlos auf See.

Für die Angehörigen beginnen nach Bekanntwerden der Ereignisse grauenhafte Jahre auf der Suche nach der Wahrheit und nach dem Schuldigen. Genauso wie in diesem Fall.

Daniel DiPiero - vermisst auf See

Daniel DiPiero bestieg am 14.05.06 mit seinen Freunden das Kreuzfahrtschiff “Royal Caribbean Mariner of the Seas”. Sie wollten dort glückliche Tage erleben und ausgiebig feiern, junge Männer halt.

Diese feierten sodann ab Mitternacht des 15.06.06 in verschiedenen Bars des Schiffes. Anscheinend war Daniel bereits derartig betrunken, dass er in allen Bars keine Getränke erhielt. So verließ er gegen 00:00 h seine Freunde und ging auf das Deck, um in einem Liegestuhl einzuschlafen.

Gegen 02:16 h des 15.05.06 meldeten Überwachungskameras einen Passagier, der sich über das Geländer erbrach und über Bord ging.  Es stellte sich später heraus, dass dieser Passagier Daniel DiPiero war. Für die Familie begann die Horrorzeit. Es stellten sich Fragen, wie dies geschehen konnte und vor Allem, wie Derartiges zukünftig verhindert werden könnte. Und es wurde Unvorstellbares bekannt, was dieser traurige Fall in einem Skandal verwandelte.

Die Eltern wurden von der Reederei gegen 11:30 h des 15.05.06 darüber informiert, dass ihr Sohn seit dem 15.05.06. gegen 02:45: h als vermisst gelte. Es sei nicht bekannt, wo sich Daniel auf dem Schiff aufhalten würde. Die Eltern reisten sofort dem Schiff entgegen und hatten die Hoffnung, dass ihr Sohn sich noch auffinden ließe, schließlich verschwände Niemand spurlos von einem Kreuzfahrtschiff, so ihre Hoffnung.

Und hier beginnt der eigentliche Skandal. Der Schiffsleitung war also bereits am 15.05.06 gegen 02:45 h bekannt, das der Passagier Daniel DiPiero als vermisst galt. Dennoch unterließ es die Schiffsleitung, umgehend ihre Überwachungsaufzeichnungen zu überprüfen. Denn erst gegen 14:03 h wurden diese Aufzeichnungen überprüft, und der Unfall entdeckt. Für Rettungsmassnahmen viel zu spät.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email

Falsche Propheten

Klimawandel, Gräte Thunfisch und ihre Endzeitbotschaften, Harald Lesch und seine Weltallmärchen, die Grünen und die Linken mit ihren erneuerbaren Energien, und das daraus abgeleitete Heil für die Welt - allesamt falsche Propheten, die uns verleiten sollen. Wir sollen vom Herrn abfallen und das Tier, dem Satan, anbeten und ihm folgen.

In der Offenbarung des Johannes wird gewarnt: “Es werden falsche Propheten erscheinen, die vorgeben, Jesus Christus zu sein; glaubt ihren Worten nicht, denn sie werden Euch in die Irre leiten; vertraut auf mir, dem Herrn!” [sinngemäß wiedergegeben]

Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis12 hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666

¹https://www.bibleserver.com/text/ELB/Offenbarung13%2C11-15

Mehr Beiträge

“Republica Cromagnon
Allgemein
3 min readKatastrophen der Menschheit: Brand des Clubs “Republica Cromagnon”

Reading Time: 2 minutes Post Views: 4 Katastrophen geschehen nicht einfach. Sie sind meist eine Verwicklung von unglücklichen Umständen, technisches und menschliches Versagen, die sich zur Katastrophe steigern. So wie in diesem Fall. Falscher Umgang mit Feuerwerken, verschlossene Notausgänge, mangelnde Brandverhütung und ein mit Besuchern überfüllter Veranstaltungsraum führten zur größten Brandkatastrophe des Jahres 2004. …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
4 min readKatastrophen der Menschheit: The Station Fire am 20.02.2003

Reading Time: 3 minutes Post Views: 6 Katastrophen geschehen nicht einfach. Sie sind meist eine Verwicklung von unglücklichen Umständen, technisches und menschliches Versagen, die sich zur Katastrophe steigern. So wie in diesem Fall. Falscher Umgang mit Feuerwerken, entflammbare Schalldämmung und ein mit Besuchern überfüllter Veranstaltungsraum führten zur größten Brandkatastrophe des Jahres 2003. Brand im …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
1 min readBuch: Die Germanwings-Lüge: Zweifel. Lügen. Widersprüche

Reading Time: 1 minute Post Views: 28 Die Germanwings-Lüge: Zweifel. Lügen. Widersprüche Am 24.03.15 soll der Erste Offizier Andreas Lubitz vorsätzlich in suizidaler Absicht eine Germanwings-Maschine beim Rückflug von Barcelona nach Düsseldorf gegen einen Berg geflogen haben. Bei diesem Unglück verloren alle Passagiere und Mannschaftsmitglieder ihr Leben. Doch bereits kurze Zeit später ergaben sich …

Print Friendly, PDF & Email
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.