2 min readU-Bahn-Nothalt und Unterroll-Bunker: Die gänzlich unbekannte Sicherheitseinrichtungen in U-Bahnhöfen

Allgemein
Reading Time: 2 minutes

Hand auf das Herz: Was machen Sie, wenn vor Ihren Augen eine Person auf die U-Bahn-Gleise fällt und ausgerechnet jetzt eine U-Bahn einfährt? Ja? Was? Sie wissen es nicht? Keine Angst, Sie sind in guten Händen, denn eigentlich weiß Niemand, was in diesem Moment zu tun wäre.

Niemals in das Gleis treten!

Das Einzige, was Sie niemals unternehmen sollten, ist in das Gleis zu treten. Eine Bahn ist derartig leise und schnell, dass diese Sie bereits überrollt hätte, bevor Sie überhaupt erkennen, dass eine Bahn im Anrollen ist. Nicht umsonst ist das Betreten der Gleise verboten. Und unterschätzen Sie auch niemals die Geschwindigkeit der Bahn und den damit verbundenen Bremsweg. Auch wenn der Fahrer eine Notbremsung mit allen Betriebsbremsen einleitet, hätte die Bahn Sie bereits erfasst.

Unterroll-Bunker

Bei der Rheinbahn in Düsseldorf existieren bei der alten U-Bahnhöfen sog. “Unterroll-Bunker” an den Gleisen. Sollten Sie Zeuge eines Sturzes in die Gleisen werden, und eine U-Bahn fährt ein, fordern Sie das Opfer auf - sofern ansprechbar -, sich in die seitlichen Bunker zu rollen. Die Person ist somit von dem Gleis runter und kann nicht angefahren werden.

Doch was, wenn die Bahn bereits einfährt?

Nothalt
Nothalt

In allen genannten Fällen sollten Sie eine Sicherheitseinrichtung betätigen, die gänzlich unscheinbar und versteckt an allen Gleisen hängt: den Nothalt! Ziehen Sie sofort diesen Nothalt. Sofort wird die Fahrleitung stromfrei gesetzt und die Bahn kann nicht weiterfahren. Bleiben Sie dort stehen, bis Sicherheitskräfte sich Ihrer annehmen. Ist das Opfer verletzt, betätigten Sie zusätzlich  “SOS” an der Notrufsäule. Machen Sie sich keine Sorgen: Das Betätigen der Notruf- und Sicherheitseinrichtungen wäre in diesem Fall gerechtfertigt gewesen.

Sehen Sie sich in U-Bahn-Bahnhöfen einmal um, welche Sicherheitseinrichtungen dort existieren und lesen Sie die Beschreibung. Im Ernstfall wissen Sie sofort, was Sie unternehmen können, anstatt wie ein aufgescheuchtes Huhn panisch durch den Bahnhof zu irren und den Nothalt zu suchen!

Print Friendly, PDF & Email

Falsche Propheten

Klimawandel, Gräte Thunfisch und ihre Endzeitbotschaften, Harald Lesch und seine Weltallmärchen, die Grünen und die Linken mit ihren erneuerbaren Energien, und das daraus abgeleitete Heil für die Welt - allesamt falsche Propheten, die uns verleiten sollen. Wir sollen vom Herrn abfallen und das Tier, dem Satan, anbeten und ihm folgen.

In der Offenbarung des Johannes wird gewarnt: “Es werden falsche Propheten erscheinen, die vorgeben, Jesus Christus zu sein; glaubt ihren Worten nicht, denn sie werden Euch in die Irre leiten; vertraut auf mir, dem Herrn!” [sinngemäß wiedergegeben]

Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis12 hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666

¹https://www.bibleserver.com/text/ELB/Offenbarung13%2C11-15

Mehr Beiträge

Allgemein
3 min readDämon Kassner zittert erneut: Empfang des finnischen Regierungschef

Reading Time: 2 minutes Post Views: 22 Beim Empfang des finnischen Regierungschef im Kanzleramt zitterte IM Erika erneut beim Klang der verhassten deutschen Nationalhymne und dem Anblick der Bundeswehr sowie der wehenden Deutschlandflagge. Und wie bei den beiden Zitteranfällen davor war das Dämonenzittern wie verweht, als die deutsche Nationalhymne verklungen war. Dämon beinahe exorziert …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readAls es dunkel wurde – Drogen und Zigaretten

Reading Time: 2 minutes Post Views: 25 In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß darüber nachzudenken. Fällt diese für uns gewohnte Stromversorgung gänzlich über einen längeren Zeitraum aus, fallen wir spätestens nach dem 4. Tag in die Steinzeit zurück. Daher: Was …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readOWL/NRW: Das Märchen vom Wassermangel 

Reading Time: 2 minutes Post Views: 53 Es ist wieder einmal Sommer, die Zeitungsthemen sind äußerst rar und so müssen wiedereinmal einfache Ereignisse zur Paniksteigerung dramatisiert und als Sau durch das Dorf gejagt werden. Wie im OWL/NRW. Dort herrscht angeblich “Wassernot” . Das Märchen einer Wassernot Die Panikmeldung lautet:” […] ¹ Wasserverbrauch auf das …

Print Friendly, PDF & Email
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com