Oh Schreck: Nazis im Bundestag

 

Die AFD ist endlich im Bundestag, das deutsche Volk hat nach Jahrzehnten endlich eine Partei im Bundestag sitzen, die seine Interessen vertreten wird, zum Schrecken der antideutschen Altparteien und aller Gutmenschen, Linken und Grünen. Diese Entwicklung war nach Silvester 2015 für jeden Normaldenkenden Deutschen absehbar, aber offensichtlich nicht für die Gutmenschen, die in ihrer abgeschlossenen Parallelwelt dachten, dass die Mehrheit der Bürger mit dem Bahnhofklatschen einverstanden sei.

deutsche flagge
deutsche flagge

Die Wahl ist vorüber und die Gutmenschen reiben sich verwundert die Augen und fragen sich, wie es die AFD, die Nazis, die Rechten und die Ausländerhasser in den Bundestag geschafft hatten und weshalb 6 Millionen Deutschen die Neusiedler nicht mögen können.

Aufschrei der Abscheu

Es folgt ein medialer Aufschrei des Entsetzens. Verzweifelt wird nach Ursachen und Gründen dafür gesucht, warum die AFD so dermassen beliebt wurde. Im VICE-Artikel wird von einer NAZI-Invasion im Bundestag geschwaffelt, vom braunen Gedankengut, dass fortan im Bundestag von der Kanzel über die wehrlosen Abgeordneten ausgegossen würde. Davor gewarnt, dass die Büroangestellten der AFD-Abgeordneten dabei mithelfen, braunes Gedankengut im einwandfreien Deutsch zu verbreiten.

Es liest sich derartig, als ob das Böse im Bundestag überraschend eingezogen wäre. Die Ausführungen sind wirr und der Schock des Verfassers über das Erstarken der AFD ist belustigend.

Gutmenschin
Gutmenschin

Es ist erfrischend zu lesen und zu sehen, wie die Gutmenschen allmählich aus ihrer Scheinwelt des Gutseins erwachen und sich den neuen politischen Gegebenheiten stellen müssen. Ja, die AFD ist da und es werden endlich andere Zeiten anbrechen. Und das ist gut so!

 

Print Friendly, PDF & Email
wappen pressesprecher Haben Sie Fragen zum Artikel? Hat der Artikel Ihnen gefallen? Vermissen Sie weitere Einzelheiten zum Thema? Haben Sie Anregungen oder weitergehendes Material zum Artikel, die Sie mitteilen möchten? Interessiert Sie ein Thema, über das wir schreiben sollen? Nutzen Sie hierfür das Chatfeld unten rechts. Für kurze Anregungen und Kommentare einfach ins Feld schreiben. Möchten Sie eine Antwort erhalten, nennen Sie bitte auch Ihre Mailanschrift. Die Eingaben und die Mailanschrift werden gemäß DSGVO behandelt.
Please follow and like us:
error

Mehr Beiträge