2 min readEntwaffnung der Bevölkerung in NRW – eher dürftiges Ergebnis

Allgemein
Reading Time: 2 minutes

Kommentar

Bis zum 01.07.18 können die Bürger in NRW ihre “illegalen” Waffen straffrei bei der Polizei abgeben. Nach dem Fake-Amoklauf in Winnenden startete die Polizei ein ähnliches Ereignis und wurde regelrecht mit Waffen überhäuft, die verblödete Bürger dort abgaben. Das Zwischenergebnis dieses Mal ist glücklicherweise nichtssagend.

Nach 2015 erkannten wohl die Bürger die Gefahr einer Entwaffnung und halten ihre Waffen wohlwissend, wo der Feind steht, zurück. Denn durch die Invasion seit 2015 erkennt wohl auch der dümmste Deutsche, dass eine Waffe der einzige Schutz gegen Invasoren darstellt. Auf die geknechtete und (politisch gewollte) überforderte Polizei ist kein Verlass mehr - was nicht an dem einzelnen Beamten liegt.

Wenn Sie von einem Kulturbereicherer bedroht werden, können Sie lange auf die Polizei warten. Eine Waffe stellt Ihr einziger Schutz in dieser Situation dar und ist das einzige Mittel, das dieser Halbaffe auch versteht. Wobei Sie selbstverständlich zum Führen einer Waffe einen Waffenschein benötigen!

Dass die Bevölkerung entwaffnet werden soll - zu ihrem “Schutz” - ist ebenso politisch gewollt. Die Verantwortlichen wissen, dass es in der Bevölkerung gärt (politisch gewollt) und die Bürger erkennen die Gefahr und horten ihre Waffen. Das erklärt das Ergebnis der Waffenrückgabe in NRW:

“Die vorläufigen Zahlen aus den NRW-Kreispolizeibehörden. In Klammern die Zahl der abgegeben Waffen: Aachen (361), Bonn (7), Kreis Borken (28), Kreis Recklinghausen (154), Bochum (75,Stand Januar), Duisburg (0), Düsseldorf (rund 30), Dortmund (280), (Essen 120), Gelsenkirchen (34), Krefeld (80), Kreis Mettmann (332), Köln (90), Mönchengladbach (48), Münster (28). Oberbergischer Kreis (54), Rhein-Kreis-Neuss (184), Wuppertal (1137).”

https://rp-online.de/nrw/panorama/waffenamnestie-in-nrw_aid-23608367

Wobei Etwas sehr deutlich zu erkennen ist: In vorwiegend deutschen Kreisen wie Wuppertal werden haufenweise Waffen abgegeben, in moslimischen Städten wie Duisburg keine Einzige.

Denn dort erkennen die Christen die Gefahr, die ihnen durch die moslimische Invasion droht und horten Waffen.

Abgeben oder nicht?

Es ist nach deutschem Waffengesetz strafbar, eine Waffe ohne Waffenschein zu besitzen oder diese außerhalb des befriedeten Gebietes zu führen. Auch dürfen eindeutig verbotene Gegenstände weder besessen noch mitgeführt werden (§ 40 Waffengesetz, verbotene Gegenstände)

Ob Sie Ihre illegale Waffe bei den Behörden abgeben, ist Ihre Entscheidung.

Print Friendly, PDF & Email

Falsche Propheten

Klimawandel, Gräte Thunfisch und ihre Endzeitbotschaften, Harald Lesch und seine Weltallmärchen, die Grünen und die Linken mit ihren erneuerbaren Energien, und das daraus abgeleitete Heil für die Welt - allesamt falsche Propheten, die uns verleiten sollen. Wir sollen vom Herrn abfallen und das Tier, dem Satan, anbeten und ihm folgen.

In der Offenbarung des Johannes wird gewarnt: “Es werden falsche Propheten erscheinen, die vorgeben, Jesus Christus zu sein; glaubt ihren Worten nicht, denn sie werden Euch in die Irre leiten; vertraut auf mir, dem Herrn!” [sinngemäß wiedergegeben]

Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis12 hat, berechne die Zahl des Tieres! Denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666

¹https://www.bibleserver.com/text/ELB/Offenbarung13%2C11-15

Mehr Beiträge

Allgemein
3 min readDämon Kassner zittert erneut: Empfang des finnischen Regierungschef

Reading Time: 2 minutes Post Views: 14 Beim Empfang des finnischen Regierungschef im Kanzleramt zitterte IM Erika erneut beim Klang der verhassten deutschen Nationalhymne und dem Anblick der Bundeswehr sowie der wehenden Deutschlandflagge. Und wie bei den beiden Zitteranfällen davor war das Dämonenzittern wie verweht, als die deutsche Nationalhymne verklungen war. Dämon beinahe exorziert …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readAls es dunkel wurde – Drogen und Zigaretten

Reading Time: 2 minutes Post Views: 20 In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß darüber nachzudenken. Fällt diese für uns gewohnte Stromversorgung gänzlich über einen längeren Zeitraum aus, fallen wir spätestens nach dem 4. Tag in die Steinzeit zurück. Daher: Was …

Print Friendly, PDF & Email
Allgemein
3 min readOWL/NRW: Das Märchen vom Wassermangel 

Reading Time: 2 minutes Post Views: 49 Es ist wieder einmal Sommer, die Zeitungsthemen sind äußerst rar und so müssen wiedereinmal einfache Ereignisse zur Paniksteigerung dramatisiert und als Sau durch das Dorf gejagt werden. Wie im OWL/NRW. Dort herrscht angeblich “Wassernot” . Das Märchen einer Wassernot Die Panikmeldung lautet:” […] ¹ Wasserverbrauch auf das …

Print Friendly, PDF & Email
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com