Blackberry Z10 und erste Nutzer-Erfahrungen

Am Samstag war es endlich nach langem Warten soweit: Mein Blackberry Z10 wurde mit DHL geliefert, lange ersehnt und nun in meinen Händen. Bereits vorher wusste ich, dass der Sender mit den Eigenheiten dieses Gerätetyps nicht zurecht kam. Daher war es umso spannender für mich, was mich letztendlich mit dem Z10 erwarten würde.

... war gar nicht so schlimm...

Nun, bereits das Label “Blackberry” sagt Jedem, dass er ein besonderes Handy in den Händen hält, was nicht mit Android- oder IOS-Geräten vergleichbar ist. Diese Serie steht für Sicherheit beim Bedienen und Versenden von Daten. Der Datenversand ist sehr eingeschränkt.

Blackberry OS 10

Das Z10 verwendet BB OS 10 als Betriebssystem. Wer nun erwartet, soziale Medien auf dem Gerät vorzufinden, wird enttäuscht sein, denn sie sind nicht zu finden. Sie finden Standardanwendungen vor, jedoch keine weitergehende Apps. Und wenn Sie erwarten, Android oder IOS-Apps auf dem Gerät laden zu können, muss ich Sie auch hier enttäuschen: dies ist nicht - mit den Standardwerten - möglich. Sie müssen hier einen kleinen Umweg nehmen.

Schritt 1: Androidfähig machen

Gehen Sie auf die Internetseite https://f-droid.org/de/ und installieren Sie auf Ihrem Gerät F-Droid, befolgen Sie den Anweisungen des Z 10. Ist diese App auf dem Gerät erfolgreich installiert, können Sie nun Android-Apps auf dem Z10 installieren. Leider können nicht alle Apps auch installiert werden.

Sie können die App auf den Standardeinstellungen lassen, warten Sie bitte, bis alle Paketquellen auch installiert wurden.

Schritt 2: Soziale Medien installieren

Nun können Sie Facebook, Twitter und Whatsapp installieren. Bedenken Sie bitte, dass die Apps für BB OS 10 verändert wurden und ggf. die Bedienung ungewohnt erscheint.

Schnell werden Sie feststellen, dass in Whatsapp keine Bilder gesendet werden können.

Schritt 3: Whatsapp-Sicherheit umgehen

Damit Whatsapp Bilder senden kann, muss die App “gefixt” werden. Starten Sie daher Blackberry-World und geben Sie “Whatsapp fixer” ein. Nehmen  Sie die App, in deren Bezeichnung BB OS 10 erwähnt wird. Installieren Sie die App und befolgen Sie GENAU deren Anweisungen.

Fortan können Sie Bilder versenden.

Whatsapp: Ein Haken bei der Sache

Sie werden auch schnell merken, dass Sie in WA keine Chats öffnen können. Dieses Problem ist leider nicht lösbar, zumindest sind mir keine Lösungen bekannt. Das Problem können Sie umgehen, indem Sie Ihre Freunde auffordern, dass diese Ihnen eine WA-Nachricht senden und Sie deren Kontaktdaten sodann speichern.

Zusammenfassung

Die Eingewöhnung ist leicht, wenn man die grundlegenden Bedienungen und Gesten beherrscht. Die Anwendung der gewohnten Apps ist etwas ungewohnt, aber man lernt schnell, die geänderten Apps zu beherrschen.

Hierfür erhalten Sie in Gerät, dass Ihre Daten nicht ungefragt in die Welt ausspuckt und Sie hinterhältig ausspioniert.

Print Friendly, PDF & Email

  In Deutschland sollen nach Willen der Grünen sämtliche Kohle- und Atomkraftwerke bis 2030 abgeschaltet werden. Sie sollen durch Alternative Energien gänzlich ersetzt werden. Doch können Alternativen Energien die alten Kraftwerke an Leistung gänzlich ersetzen?

Oder werden hier berechtigte Fragen der Netzsicherheit ungeachtet über Bord geworfen? Welche Gefahren drohen uns durch  Alternative Energien?

Der Autor beleuchtet das Themengebiet gänzlich aus einem anderen Blickwinkel und zeigt Gefahren auf, die uns ab 2030 - auch bereits heute - drohen könnten.

Dieses Buch ist bald erhältlich...

ISBN: 978-3-7487-1990-8 Preis: 0,99 €

Erhältlich: https://www.bookrix.de/_ebook-michael-lanz-als-er-dunkel-wurde-blackout-in-deutschland/

Please follow and like us:
error

Mehr Beiträge