Abzocke
Allgemein

Zukunftsmodell: Eintritt für Friedhofsbesuch

Reading Time: 1 minute Sie kennen das sicherlich auch. Müde, schlapp und kraftlos kriechen Sie sonntags zum Grab eines Familienangehörigen, legen dort, auf dem Boden kriechend vor Erschöpfung, ein Blumenstrauß nieder und säubern mit allerletzter Kraft, vom inzwischen alarmierten Notarzt mit Infusionen gestärkt, das Grab von Unkraut und Unrat. Allein die Kraftanstrengung vom Auto …

bahnbhofklatscher
Allgemein

Stuttgart: Bahnhofklatscher (74) wegen Invasoren zwangsgeräumt

Reading Time: 2 minutes Eine herzerweichende Geschichte wird aus Stuttgart berichtet. Der 74-jährige Bahnhofklatscher und Menschenfreund Klaus Roth, der im örtlichen Arbeitskreis Asyl aktiv ist, muss seine Wohnung verlassen: wegen Flüchtlingen. ¹ Der Grund: Die Gemeinde, die Eigentümerin von Roths Wohnung ist, benötigt den Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen. Roth und seine Lebensgefährtin sollen …

GUT-Menschen-Hirn
Allgemein

Staatlich unterstützte Schulverweigerung für Klimahysterie

Reading Time: 3 minutes Düsseldorf, den 08.02.19. Freitag. Vor dem NRW-Landtag. Erschütternde Ereignisse spielen sich dort ab. Dutzende hysterisch-schnappatmende Schülerinnen, die ihren Freitag-Schultag kollektiv verweigern, schreien, hyperventilieren und schütteln sich in Weinkrämpfen dahin. Ganze Tränenströme durchtränken die Rheinwiesen. Kriseninterventionsgruppen der Seelsorge werden herangekarrt, um die hysterischen Mädchen und Frauen zu beruhigen, die Feuerwehr entsendet …

NAZINAZI
Jugendschutz

Linke Lügen?: Die Brände von Mölln

Reading Time: 4 minutes Zunächst die unbestreitbaren Fakten: Am 23.11.1992 brannten in der schönen Stadt Mölln zwei Türken-Häuser, wobei im zweiten Türkenhaus Menschen zu Schaden kamen. Diese Taten verstörten ganz Deutschland. Wenige Tage später wurden zwei junge Männer verhaftet, denen gemeinsam diese Taten angelastet wurden. Soweit die Fakten. Zweifel und Rätsel Wie gesagt, soweit …

Fakenews
Jugendschutz

Linke Lügengeschichten: Rostock-Lichtenhagen 1992

Reading Time: 5 minutes Wie bereits beim Artikel über die angeblichen Ausschreitungen in Hoyerswerda in 1991, hier zu finden… sind auch die Meinungskundgebungen der jungen Bevölkerung in Rostock-Lichtenhagen in 1992 unter ähnlichen Umständen gelegen und wurden vom staatlichen Links-Funk in die rechte Ecke verlagert. Ähnlich wie in Hoyerswerda war: Zigeuner lungerten in der Stadt herum, …

NAZINAZI
Jugendschutz

Hoyerswerda 1991: Linker Staatsfunk im NAZI-Taumel – die Ausschreitungs-Lüge

Reading Time: 5 minutes Die malerische sächsische Kreisstadt Hoyerswerda im September 1991: Insgesamt an die 500 Afrikaner sorgten für Unmut in der Stadt. Sanitäranlagen waren ihnen gänzlich unbekannt, die Funktion und den Sinn moderne Haushaltsgeräte und Haushaltsreiniger erschloss sich den 500 Afrikanern nicht ganz. Es wurde uriniert und fäkaliert, wo sie gerade standen. In …

NAZINAZI
Jugendschutz

Weil sie Deutsche sind: KZ für Deutsche Theresienstadt

Reading Time: 3 minutes Die deutsche Bevölkerung war stets friedliebend und lebte während der Tschechoslowakei mit der tschechischen Bevölkerung im besten Einvernehmen. Als beim Anschluß an Deutschland die Tschechen abzogen, wurde ihnen kein Haar gekrümmt und nichts weggenommen. Die zurückgebliebenen Tschechen wurden weiterhin gut behandelt, es wurden auch die tschechischen Arbeiter während des Krieges …

Vertreibung Deutscher
Jugendschutz

Weil sie Deutsche sind: Die Gräueltaten der Tschechen in Ober-Lipka

Reading Time: 2 minutes Die deutsche Bevölkerung war stets friedliebend und lebte während der Tschechoslowakei mit der tschechischen Bevölkerung im besten Einvernehmen. Als beim Anschluß an Deutschland die Tschechen abzogen, wurde ihnen kein Haar gekrümmt und nichts weggenommen. Die zurückgebliebenen Tschechen wurden weiterhin gut behandelt, es wurden auch die tschechischen Arbeiter während des Krieges …

Jugendschutz

Weil sie Deutsche sind: Tschechen-KZ Mies (bei Marienbad)

Reading Time: 5 minutes Über das obige KZ liegen verschiedene Augenzeugenberichte der Zeitzeugen vor. Allem gemeinsam ist, dass Ende 1945 alle deutschen Einwohner von den brutalen Tschechen zusammengetrieben wurden; nur weil sie Volksdeutsche waren. Das Zusammenleben mit den Tschechen vorher wurden von allen Volksdeutschen als “gut” beschrieben. Bis einige Tschechen von den vorrückenden Russen …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com