Grüne Geschichtslehre: NAZIS bombardierten Dresden

Deutsche Flagge

Grüne Geschichtslehre: NAZIS bombardierten Dresden Oh jeh, die grünen Verblendeten und ihr links-grünes Geschichtsbild. Was soll man als Normaldenkender dazu noch schreiben, wir Alle kennen die linke Geschichtslehre zu genügend. Türken, die als Trümmertürken 1945 Deutschland wieder aufbauten. Jetzt kommen die linken Volksverhetzer mit einer neuen Geschichtslehre über Dresden um

Weiterlesen

Existiert die BRD in der wahrgenommen Art und Weise nicht?

Deutsche Flagge

Um diese Frage zu beantworten, begeben wir uns tief in die deutsche Geschichte und versuchen hieran mit geschichtlichen Fakten diese oben genannte Frage zu beantworten. 1871 – Reichsgründung Im Spiegelsaal von Versailles wurde im Jahre 1871 das Deutsche Reich gegründet. Der alte König von Preußen verkündete im Vorfeld, dass er

Weiterlesen

Chemnitzer Stadtfest 2018 – was wirklich geschah

Es sollte ein schönes Fest werden: Das diesjährige Chemnitzer Stadtfest unter dem Motto “#einfachfeiern” vom 24.08. – 26.08.18. Dieses Fest im Chemnitzer Umland wiederholt sich jährlich und fand bislang ohne nennenswerte Störungen statt. Sicherlich, die gewohnten Streitigkeiten unter jungen Männern fanden statt, Alkoholleichen und das sonst Gewohnte war dort zu

Weiterlesen

Abmahnwütiger Richard Gutjahr scheitert vor OLG Köln im Fall Gerhard Wisnewski

(Zitat) WISNEWSKI SIEGT: PROZESS-PLEITE FÜR BR-REPORTER GUTJAHR OLG Köln stärkt die Pressefreiheit – Pressemitteilung, Übernahme erwünscht- Reporter des Bayerischen Rundfunks verliert Prozess gegen Bestsellerautor Wisnewski wegen angeblicher „Verdachtsberichterstattung“ „Das ist nicht nur ein Sieg für mich, sondern für die Pressefreiheit und für alle Journalisten“, freute sich Bestsellerautor Gerhard Wisnewski in

Weiterlesen

Diskriminierung Homosexueller in Deutschland: Berichte I

Obwohl Homosexuelle in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend in der Gesellschaft akzeptiert werden und aus dem Schattendasein in das Licht der Öffentlichkeit traten, Rechte erhielten, wie Heirat, Steuerangleichung usw., treten allerdings versteckte Diskriminierungen im privaten und beruflichen Bereich der Betroffenen ein. Bernd (Name geändert) berichtet über sein Erlebnis in

Weiterlesen

Diskriminierung Homosexueller in Deutschland: Berichte 2

Obwohl Homosexuelle in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend in der Gesellschaft akzeptiert werden und aus dem Schattendasein in das Licht der Öffentlichkeit traten, Rechte erhielten, wie Heirat, Steuerangleichung usw., treten allerdings versteckte Diskriminierungen im privaten und beruflichen Bereich der Betroffenen ein. Homosexuelle Homosexuelle dürfen gleich Hetersexuellen heiraten, Kinder adoptieren

Weiterlesen

Entwaffnung der Bevölkerung in NRW – eher dürftiges Ergebnis

Kommentar Bis zum 01.07.18 können die Bürger in NRW ihre “illegalen” Waffen straffrei bei der Polizei abgeben. Nach dem Fake-Amoklauf in Winnenden startete die Polizei ein ähnliches Ereignis und wurde regelrecht mit Waffen überhäuft, die verblödete Bürger dort abgaben. Das Zwischenergebnis dieses Mal ist glücklicherweise nichtssagend. Nach 2015 erkannten wohl

Weiterlesen

Weil sie Deutsche war: Susanna, die flüchtlingsgeilen Grünen und eine meinungsstarke AFD

Erneut wurde ein 14-jähriges Kuffar-Mädchen von zwei Moslems, “Ali B.” und ein Türke, stundenlang vergewaltigt und sodann bestalisch getötet. Erneut eine Tat von zwei abgelehnten, polizeibekannten Straftätern, wobei der Iraker sogar unter den Augen der Bundespolizei die Flucht in dem Irak gelang. Unglaublich, aber in Buntland von Mama Todesraute Alltag.

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – der Brünner Todesmarsch 31.05.1945

Dies ist wohl das bekannteste tschechische Kriegsverbrechen an Volksdeutschen. Dieser Gewaltmarsch als Teil der Vertreibung der Sudetendeutschen aus ihrer Heimat, Böhmen und Mähren, begann am 31.05.1945 und führte über Pöhrlitz nach Wien. Die Deutschen wurden über Nacht rechtlos. Sie mussten weiße Armbinden tragen, und Repressalien, Einschränkungen und Verfolgungen nahmen zu.

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – das vergessene Massaker von Nachod 08.05.1945

Deutsche Flagge

Im Gedenken den deutschen Opfern dieses Massakers   Deutschland Der Augenzeuge Adam Ehrenhart: Am 12. Juni 1945 wurde ich in Aalen bei Stuttgart aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft entlassen und begab mich, mit einem amerikanischen Grenzübertrittsschein versehen, in die Tschechoslowakei, um meine Familie zu suchen. Beim Grenzübertritt hatten mir die tschechischen Grenzorgane

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com