Diskriminierung Homosexueller in Deutschland: Berichte I

Obwohl Homosexuelle in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend in der Gesellschaft akzeptiert werden und aus dem Schattendasein in das Licht der Öffentlichkeit traten, Rechte erhielten, wie Heirat, Steuerangleichung usw., treten allerdings versteckte Diskriminierungen im privaten und beruflichen Bereich der Betroffenen ein. Bernd (Name geändert) berichtet über sein Erlebnis in

Weiterlesen

Diskriminierung Homosexueller in Deutschland: Berichte 2

Obwohl Homosexuelle in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend in der Gesellschaft akzeptiert werden und aus dem Schattendasein in das Licht der Öffentlichkeit traten, Rechte erhielten, wie Heirat, Steuerangleichung usw., treten allerdings versteckte Diskriminierungen im privaten und beruflichen Bereich der Betroffenen ein. Homosexuelle Homosexuelle dürfen gleich Hetersexuellen heiraten, Kinder adoptieren

Weiterlesen

Weil sie Deutsche war: Susanna, die flüchtlingsgeilen Grünen und eine meinungsstarke AFD

Erneut wurde ein 14-jähriges Kuffar-Mädchen von zwei Moslems, “Ali B.” und ein Türke, stundenlang vergewaltigt und sodann bestalisch getötet. Erneut eine Tat von zwei abgelehnten, polizeibekannten Straftätern, wobei der Iraker sogar unter den Augen der Bundespolizei die Flucht in dem Irak gelang. Unglaublich, aber in Buntland von Mama Todesraute Alltag.

Weiterlesen

UNI BIELEFELD im Gender-Gaga: AStA veranstaltet Masturbations-Kurs

 https://www.bild.de/news/inland/masturbieren/uni-bielefeld-bietet-selbstbefriedigungs-kurs-an-55523038.bild.html?wtmc=fb.shr#_=_ Bielefeld – Normalerweise geht es an der Uni eher trocken zu. Doch an diesem Sonntag soll in Bielefeld alles anders werden – und das erregt die Gemüter. Während der AStA-Aktionswoche zum Thema „Gesellschaft. Macht. Geschlecht“ findet ein Selbstbefriedigungs-Workshop statt. Titel: „Möseale Ejakulation – Die V… spritzen zurück!“ Angekündigt ist

Weiterlesen

Silvester 2017 im bunten Köln: Armbändchen für Frauen gegen Araber-Vergewaltigung

Silvester 2017 im grün-bunten Köln. Nach “einer Armlänge Abstand” ersann sich die OB Köln, Reker, eines neuen Sicherheitskonzeptes für Silvester 2017, um deutsche feierwütige Kuffar-Weibchen vor sexgeilen Araberhorden, wie im Jahr 2015, zu schützen. Allerdings mit einem etwas fragwürdigem System, das seines Sondergleichen sucht. Kölns buntes Silvesterpaket für mehr Sicherheit

Weiterlesen

Deutschland verblödet: Tanzen und Singen gegen NO-GO-Bereiche in Köln

Oh. Deutschland und Köln werden so schön bunt, das muss gefeiert werden. Die Verbrechensrate der Neusiedler explodiert, ganze Viertel können nicht mehr betreten werden, möchte man dort von Kulturbereicherern nicht abgestochen werden. Doch die Kölner Linken und Grünen haben eine Lösung gefunden: Tanzen gegen Verbrechen in Verbotsvierteln. Alles so  schön

Weiterlesen

Kölner Allerheiligen-Nacht – Köln 2015  die Dritte

Erneut wurde Köln mit Araberhorden beglückt, die weder Anstand noch Verstand genug haben, sich in der Öffentlichkeit sittlich gegenüber Frauen zu benehmen und keine Aggressionen gegenüber Passanten auszuleben. Das kann der Normaldeutsche allerdings bei dem Kundenkreis der Kölner Polizei, den NAFRIS, auch nicht erwarten. Denn der Geisteshorizont dieser Kreise ist

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com