UN-Migrationspakt: Der Tag, an dem Deutschland unterging…

Kennen Sie den UN-Migrations-Pakt, der am 11.12.18. heimlich, still und leise in Marokko auch von Deutschland unterzeichnet wird? Nein? Sie haben noch nie etwas davon gehört? So soll es nach Willen des Staatsrates unter der Vorsitzenden Kassner auch sein. Während international um diesen Pakt laut diskutiert wird, hört man hier

Weiterlesen

Das große Umvolken – die Vernichtung Deutschlands wurde eingeleitet

Kulturbereicherung

Stolz kam die Staatsratsvorsitzende Kassner aus Afrika zurück und verkündete unverblümt, dass die Aufnahme von Millionen Negern aus dem Abschaumkontinent Afrika von nun an gestattet sei. Das Ganze sei ein „Experiment“ und Deutschland benötige nun einmal „Fachkräfte“. Die Vernichtung Deutschlands wurde eingeleitet Des Weiteren sei alles mit der UN abgestimmt.

Weiterlesen

Chemnitzer Stadtfest 2018 – die links-staatliche Jagd auf die AFD

Es sollte ein schönes Fest werden: Das diesjährige Chemnitzer Stadtfest unter dem Motto “#einfachfeiern” vom 24.08. – 26.08.18. Dieses Fest im Chemnitzer Umland wiederholt sich jährlich und fand bislang ohne nennenswerte Störungen statt. Sicherlich, die gewohnten Streitigkeiten unter jungen Männern fanden statt, Alkoholleichen und das sonst Gewohnte war dort zu

Weiterlesen

Düsseldorf: Frauin von “Mannin” mit Messer verfolgt

Kulturbereicherung

Und erneut wurde Düsseldorf von einem “Mannin” kulturbereichert. Diesmal traf es eine Frauin, die auf der Bachstrasse von einem “Mannin” mit einem Messer kulturbereichert wurde. Frauin schreit um Hilfe Es muss der Horror für diese Frauin gewesen sein. Stellen Sie sich bitte vor: Sie sind Frauin und gehen ahnungslos morgens

Weiterlesen

Rheinbahn: Merkellant sticht deutsche Fahrgästin nieder

Messer

Jetzt hat die Kassner-Kulturbereicherung auch Düsseldorf erreicht. Um 08:15 h stach ein traumatisierter Kulturbereicherer an der Haltestelle Flurstraße der Rheinbahn in der 709 Richtung Neuss eine deutsche Fahrgästin mit einem 25-cm-Messer in den Hals und floh. Deutsche Fahrgästin niedergestochen Rheinbahn Laut deutschen Zeugenaussagen wartet der Traumatisierte bereits an der Flurstrasse

Weiterlesen

Fatwa zur Strafe für Homosexualität im Islam

isis-hinrichtung-schwulen-mannes-c-twitter-1

Rechtsgutachter: „Islamweb“, eine Organisation des katarischen Religionsministeriums, die sich vor allem auf Rechtsgutachten [arab. Fatawa] und die Verbreitung des Islam [arab. Da’wa] spezialisiert hat. Sie zählt zu den größten Online-Zentren dieser Art mit sehr großer Reichweite. (Institut für Islamfragen, dh, 30.06.2017) „Es ist wahrscheinlich unwichtig für die Verhängung der Todesstrafe

Weiterlesen

Was sagt der Islam über Homosexualität

Islam Schwule

(ZITAT) “Der Islam geht über die bloße Missbilligung der Homosexualität hinaus. Die Scharia lehrt, dass Homosexualität eine schändliche Form der Hurerei ist, die mit Tod zu bestrafen ist. Unter der Oberfläche gibt es jedoch Hinweise auf das homosexuelle Verhalten im Paradies und es war ein historischer Teil der arabischen und

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – Heldenhafter deutscher Kampf um Aachen

Mit der Anlandung alliierter Invasionstruppen am 02.06.1944 in der Normandie begann die alliierte Invasion des Deutschen Reiches. Die Alliierten glaubten, mit der deutschen Wehrmacht leichtes Spiel zu haben, läge diese doch bereits am Boden. Sie glaubten, die deutsche Bevölkerung würde sich einfach ergeben – die Geschichte bewies danach, dass dies

Weiterlesen

Weil sie Deutsche war: Susanna, die flüchtlingsgeilen Grünen und eine meinungsstarke AFD

Erneut wurde ein 14-jähriges Kuffar-Mädchen von zwei Moslems, “Ali B.” und ein Türke, stundenlang vergewaltigt und sodann bestalisch getötet. Erneut eine Tat von zwei abgelehnten, polizeibekannten Straftätern, wobei der Iraker sogar unter den Augen der Bundespolizei die Flucht in dem Irak gelang. Unglaublich, aber in Buntland von Mama Todesraute Alltag.

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – der Brünner Todesmarsch 31.05.1945

Dies ist wohl das bekannteste tschechische Kriegsverbrechen an Volksdeutschen. Dieser Gewaltmarsch als Teil der Vertreibung der Sudetendeutschen aus ihrer Heimat, Böhmen und Mähren, begann am 31.05.1945 und führte über Pöhrlitz nach Wien. Die Deutschen wurden über Nacht rechtlos. Sie mussten weiße Armbinden tragen, und Repressalien, Einschränkungen und Verfolgungen nahmen zu.

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com