Rheinbahn Düsseldorf: Zug steckt am Bahnsteig fest1 min read

Rheinbahn

Hits: 0

Reading Time: 1 minute

Es gibt Sachen im Leben, da fragt man sich, wie diese überhaupt geschehen konnten. Sachen, bei denen man denkt, wie Menschen überhaupt bei dieser Dummheit überleben können.

Und doch existieren diese Sachen. Wie ein Rheinbahn-Zug Richtung Duisburg, der doch allen Ernstes an einem Duisburger Bahnsteig steckenblieb! Sie lesen richtig.

Zug bleibt stecken und sitzt fest

Für teureres Steuergeld – stolze € 177 Millionen - leistete sich die Rheinbahn neue Straßenbahnen, die zwischen Düsseldorf und dem Nachbarnetz Duisburg verkehren sollen. Und so wurde ein Wunderwerk der teuren Technik an die Rheinbahn geliefert, die diese eine neue Bahn nun in der Praxis testen wollte.

Wie kann das geschehen?

Doch hatte vor der Auftragsvergabe Niemand bei der Rheinbahn einmal ein Maßband genommen und das Nachbarnetz (Duisburg) genauer untersucht. Denn die Testfahrt ging im Düsseldorfer Netz ohne Schwierigkeiten vonstatten, bis die teure Bahn in das Duisburger Netz fuhr – und glatt am Bahnsteig feststeckte.

Düsseldorf/Duisburg.  Probefahrt fehlgeschlagen: Der Prototyp einer neuen Stadtbahn für den Düsseldorfer Verkehrsbetrieb Rheinbahn ist bei einem Test in einem U-Bahn-Tunnel steckengeblieben. Durch den ersten unterirdischen Bahnhof passte der Zug nicht durch – er ist zu Breit für die Bahnsteige, berichtet die „WAZ“.

Rheinbahn hat dem Bericht zufolge für 177 Millionen Euro 43 dieser neue Züge beim Hersteller Bombardier gekauft.“

Der Bahnsteig war zu lang, oder die nigelnagelneue Bahn zu breit. Man weiß es nicht.

So fragt sich ein Normalmensch, ob vor der Auftragsvergabe überhaupt alles überprüft wurde und wenn nicht, ob nach der Auftragsvergabe Niemand die Einzelheiten nochmals nachprüft.

Für Millionen werden nun Züge gebaut, die für Duisburg zu breit sind.

Das ist Deutschland im Jahre 2018. Gute Nacht!

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article215510047/Peinliche-Panne-bei-Testfahrt-U-Bahn-steckt-im-Tunnel-fest.html

Print Friendly, PDF & Email

 Die EU plant eine strikte Zensur aller sozialen Plattformen und Internetseiten. Als Begründung wird das "Urheberrecht" herangezogen. Auch diese Internetseite wäre von der EU-Zensurwut betroffen. Helfen Sie mit, die geplante Meinungseinschränkung zu unterbinden.

Treten Sie der Petition unter https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter bei;

Please follow and like us:

Mehr Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com