Potsdam: Deutschland verdummt immer mehr – Polizeieinsatz wegen singenden Soldaten1 min read

Reading Time: 1 minute

So etwas gibt es nur in Deutschland! Da marschieren Bundeswehrsoldaten singend durch Potsdam, um für ein internationales Friedensfest zu trainieren und anstatt die Deutschen den Soldaten zu winken - rufen diese stattdessen die Polizei! Das gibt es nur in Deutschland!

Friedliche Soldaten marschieren für einen guten Zweck

Da staunten die Bundeswehrsoldaten nicht schlecht, als sie mitten in Potsdam von der Landespolizei in ihrem Friedensmarsch für einen guten Zweck angehalten wurden. “Besorgte Bürger” hätten sich an der Marschkleidung der Soldaten gestört, es würde ein “rechter” Mob durch Potsdam marschieren. Doch schnell war die Sachlage klar und sowohl Polizisten als auch Soldaten verabschiedeten sich mit Handschlag.

Soldaten als Feindbild

Was ist aus diesem Land geworden? Die eigenen Streitkräfte gelten in den Augen der “besorgten Bürger” als rechts? Sollten wir nicht stolz sein, wenn durch unseren Straßen Bundeswehrsoldaten ziehen? Dass wir eine Bundeswehr haben? Die unser Land verteidigt? Nein, wir müssen sofort die Polizei rufen, wenn irgendwo Soldaten durch die Straßen ziehen!

Schämt Euch, Deutsche! Gute Nacht, Deutschland!

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Potsdam-Soldaten-trainierten-in-Potsdam-fuer-Nimwegenmarsch-Vierdaagse

Print Friendly, PDF & Email

 Die EU plant eine strikte Zensur aller sozialen Plattformen und Internetseiten. Als Begründung wird das "Urheberrecht" herangezogen. Auch diese Internetseite wäre von der EU-Zensurwut betroffen. Helfen Sie mit, die geplante Meinungseinschränkung zu unterbinden.

Treten Sie der Petition unter https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter bei;

Please follow and like us:

Mehr Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com