Existiert die BRD in der wahrgenommen Art und Weise nicht?3 min read

Deutsche Flagge

Hits: 0

Reading Time: 3 minutes

Um diese Frage zu beantworten, begeben wir uns tief in die deutsche Geschichte und versuchen hieran mit geschichtlichen Fakten diese oben genannte Frage zu beantworten.

1871 - Reichsgründung

Im Spiegelsaal von Versailles wurde im Jahre 1871 das Deutsche Reich gegründet. Der alte König von Preußen verkündete im Vorfeld, dass er das zusätzliche Amt des Kaisers nicht annehmen möchte, da er hierfür auf seine Krone als König von Preußen verzichten müsse. Kanzler Bismarck bestach daher den König von Bayern, der daraufhin im Spiegelsaal den Preußischen König zum Kaiser von Deutschland ausrief.

Frankreich hatte den Krieg verloren und die französische Republik wurde durch die Kaisererhebung ausgerechnet im Versailler Spiegelsaal zutiefst gedemütigt. Sie werden sich vierzig Jahre später für diese Schmach am Deutschen Reich rächen.

1918 - Ende des Ersten Weltkrieg

Zuvor hatte die Oberste Heeresleitung noch verkünden lassen, dass die Reichswehr den Krieg gegen Frankreich gewinnen würde. Doch wusste sie bereits die Wahrheit: Der Krieg war für Deutschland bereits beendet. Es gab keinen Nachschub mehr zu den deutschen Fronten, die Munition neigte sich dem Ende zu, die Versorgung der Front war ins Stocken geraten, die Kampfmoral der Truppen zermürbt.

Auch die deutsche Bevölkerung rebellierte zusehens. Nach dem Rübenwinter 1917, in dem es nur noch Rüben zum Essen gab, die Essensmarken nur das Notwendigste hergaben, wollte die Bevölkerung nur noch das Eine: das Ende des langen Krieges.

Auch die OHL wollte den Krieg beenden, doch wäre das Eingeständnis der Niederlage eine soldatische Schande; wie nun vorgehen? Auch die Amerikaner, die in den Ersten Weltkrieg einstiegen und die Alliierten mit Waffen versorgten, drängten auf baldiger Niederlegung der Schlacht.

Die Reichsregierung glaubte noch an einem Sieg an den Fronten, als diese von der OHL zum Waffenstillstand genötigt wurde. Kanzler Max von Baden übergab die Regierungsgeschäfte eigenmächtig an die SPD unter Ebert ab und erklärte ebenso eigenmächtig die Abdankung des Deutschen Kaisers, der von seiner Abdankung in Spa noch gar nichts wusste.

Ebert verkündete den Waffenstillstand und bat dem amerikanischen Präsidenten um Bestätigung. Dieser bestand auf eine zivile, demokratische Reichsregierung, ansonsten würden die Kämpfe weitergehen.

Wir wissen, wie es weiterging: Es wurde die Weimarer Republik gegründet.

Fakt ist: Kein Reichskanzler kann eigenmächtig, ohne Einwilligung des Kaisers, seine Regierungsgeschäfte weiterleiten. Der Reichskanzler muss zuvor vom Kaiser von seinen Geschäften entlassen werden und ein neuer Kanzler, hier Ebert, vom Kaiser ernannt werden.

Dies war nicht geschehen.

Auch hatte der Kaiser nicht abgedankt. Er wurde abgedankt. Erst einige Wochen später bestätigte er seine Abdankung als König von Preußen und Kaiser von Deutschland. Sodann wäre sein Sohn Kaiser geworden - und ist es auch bis heute!

Das Deutsche Kaiserreich ging nahtlos in die “Weimarer Republik” über, mit dem Kronprinzen als nicht handlungsfähiger Kaiser.

Die Weimarer Republik endete 1945 mit der Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg.

1949 - kein neuer Staat

Es wurde 1949 mit einem Grundgesetz - aber mit keiner Verfassung! - die BRD gegründet. Der Auftrag war, keinen neuen Staat zu gründen, sondern das Deutsche Reich in der BRD aufgehen zu lassen! Die BRD war und ist kein neuer Staat, sondern eine Verwaltung des handlungsunfähigen Deutschen Kaisersreiches und darauf basierend der zwei Deutschen Reiche - Weimarer Republik sowie dem Deutschen Reich ab 1931.

Wir fassen zusammen:

Die Gesetze der Weimarer Republik gingen nahtlos in das Zweite Deutsche Reich ab 1931 über. Nach der Niederlage Deutschland am 1945 wurde die Verfassung nicht für ungültig erklärt, sondern existiert bis heute weiter!

1949 wurde die BRD als Verwaltungskonstrukt für die beiden handlungsunfähigen Deutschen Reiche gründet, wobei die deutsche Verfassung des Deutschen Reiches bis heute Gültigkeit hat.

Die BRD ist kein eigener Staat, sondern ein Militärkonstrukt ohne gültige Verfassung zur Verwaltung der beiden deutschen Reiche.

Print Friendly, PDF & Email

 Die EU plant eine strikte Zensur aller sozialen Plattformen und Internetseiten. Als Begründung wird das "Urheberrecht" herangezogen. Auch diese Internetseite wäre von der EU-Zensurwut betroffen. Helfen Sie mit, die geplante Meinungseinschränkung zu unterbinden.

Treten Sie der Petition unter https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter bei;

Please follow and like us:

Mehr Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com