Düsseldorf: Frauin von “Mannin” mit Messer verfolgt1 min read

Kulturbereicherung

Hits: 0

Reading Time: 1 minute

Und erneut wurde Düsseldorf von einem “Mannin” kulturbereichert. Diesmal traf es eine Frauin, die auf der Bachstrasse von einem “Mannin” mit einem Messer kulturbereichert wurde.

Frauin schreit um Hilfe

Es muss der Horror für diese Frauin gewesen sein. Stellen Sie sich bitte vor: Sie sind Frauin und gehen ahnungslos morgens gegen 07:30 in Düsseldorf die Bachstrasse entlang, vielleicht zur nächsten Straßenbahnhaltestelle oder Kiosk. Sie biegen um die Ecke und werden von einem “Mannin”, der “Allahu Akbar” schreit und ein Fleischmesser zückt, verfolgt. Sie rennen um ihr Leben, doch der “Mannin” verfolgt Sie weiter.

Letztendlich werden Sie mit dem Messer in den Hals gestochen und “Mannin” flüchtet. So erging es heute morgen eine Frauin, die auf der Bachstrasse von einem “Mannin” mit einem Messer niedergestochen wurde.

Der Täterin ist flüchtig. Das Opferin lag stark blutend und verzweifelt schreiend auf der Strasse, Passantenin versuchten mit ihren Kleidungsstücken, die Blutung vergeblich zu stoppen. Letztendlich verstarb die Frauin im Krankenhaus an ihren Verletzungen.

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/frau-in-duesseldorf-auf-der-bachstrasse-attackiert-anwohner-verfolgte-taeter-mit-dem-fahrrad_aid-29269855

Print Friendly, PDF & Email

 Die EU plant eine strikte Zensur aller sozialen Plattformen und Internetseiten. Als Begründung wird das "Urheberrecht" herangezogen. Auch diese Internetseite wäre von der EU-Zensurwut betroffen. Helfen Sie mit, die geplante Meinungseinschränkung zu unterbinden.

Treten Sie der Petition unter https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter bei;

Please follow and like us:

Mehr Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com