Das Massaker von Winniza – das vergessene Verbrechen

Trauer

https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2016/07/23/das-massaker-von-winniza/ Augenzeugenbericht vollständig Bei dem Massaker von Winniza handelt es sich um eine Serie von Massenerschießungen „politisch oder sozial unerwünscher Elemente“ durch Kräfte des sowjetischen NKWD und der Roten Armee von 1937 bis 1941. In drei Massengräbern wurden insgesamt 9.528 Leichen entdeckt. Zwei Massengräber mit 96 Leichen wurden im Hof

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – das Massaker von Sögel/Emsland 1945

Dass Franzosen und Russen im Zweiten Weltkrieg deutsche Frauen zu Tausenden schändeten, ist allgemein bekannt und wird verschämt in der deutschen Systempresse verschwiegen. Wir sind ja “befreundet”. Dass allerdings auch VSA-Soldaten, Allem voran die Kanadier, weitaus schlimmere Vergewaltiungsorgien unter den deutschen Frauen abzogen, ist gänzlich unbekannt im deutschen Raum. Und

Weiterlesen

UNI BIELEFELD im Gender-Gaga: AStA veranstaltet Masturbations-Kurs

 https://www.bild.de/news/inland/masturbieren/uni-bielefeld-bietet-selbstbefriedigungs-kurs-an-55523038.bild.html?wtmc=fb.shr#_=_ Bielefeld – Normalerweise geht es an der Uni eher trocken zu. Doch an diesem Sonntag soll in Bielefeld alles anders werden – und das erregt die Gemüter. Während der AStA-Aktionswoche zum Thema „Gesellschaft. Macht. Geschlecht“ findet ein Selbstbefriedigungs-Workshop statt. Titel: „Möseale Ejakulation – Die V… spritzen zurück!“ Angekündigt ist

Weiterlesen

Papierarmes Arbeiten: Welche Dokumente sollte ich eigentlich erfassen?

Sie werden sich jetzt denken, weshalb ich hier vom papierarmen Arbeiten spreche und nicht vom sog. “papierlosen” Arbeiten. Nun, auch wenn wir zunehmend online arbeiten, die Dokumente online zum Bearbeiten liegen, werden wir nicht gänzlich ohne Papier auskommen. Die Zielsetzung muss sein, so wenig wie möglich mit Papier zu arbeiten,

Weiterlesen

Papierarmes Arbeiten: Die Dokumentenerfassung mittels Scanner für Fileee

Sie werden sich jetzt denken, weshalb ich hier vom papierarmen Arbeiten spreche und nicht vom sog. “papierlosen” Arbeiten. Nun, auch wenn wir zunehmend online arbeiten, die Dokumente online zum Bearbeiten liegen, werden wir nicht gänzlich ohne Papier auskommen. Die Zielsetzung muss sein, so wenig wie möglich mit Papier zu arbeiten,

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – das russische Massaker von Treuenbrietzen 1945

Weil sie Deutsche sind – das russische Massaker von Treuenbrietzen 1945 Heute, am 23.04.2017, nähert sich der 72. Jahrestag des Massakers von Treuenbrietzen. Die Russen erschossen an diesem Tag im nahegelegenen Wald die gesamte männliche Bevölkerung des Ortes. An die 60 Toten sind zu beklagen. Kriegsende 1945 Die russische Armee

Weiterlesen

Mein Weg zum papierarmen Arbeiten – der erste Schritt

Sie werden sich jetzt fragen, warum “papierarm” und nicht “papierlos”. Nun, ich bin der Meinung, dass es kein papierLOSES Büro in naher Zukunft geben kann, da wir trotz der modernen Computertechnik immer auf dem Papierweg angewiesen sein werden. Vielmehr kann es nur ein papierARMES Büro geben, in dem so viel

Weiterlesen

Fileee – ein Online-Dokumentenmanagement-System

Sie kennen das sicherlich beruflich und privat. Überall stapeln sich Papierberge, die dringend einmal abgeheftet werden müssten. Aktenordner verstopfen die Schränke und die Steuerunterlagen oder Arbeitszeugnisse für Bewerbungen in den Dutzenden Aktenordners zu finden ist Stundenwerk. Es gibt hier eine interessante Lösung für Ihr Problem. Ein Dokumentenmanagement-System namens FILEEE Sie

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind -Tschechische Vernichtungslager für Deutsche

KZs und Vernichtungslager für Deutsche. Darstellung des polnisch annektierten Ostdeutschland und des tschechisch annektierten Sudetenlandes. Die deutschen Ortsnamen sind bereits ausgelöscht Diese (unvollständige) Liste enthält ausschließlich KLs, die entweder direkt auf tschechischem Gebiet (vor 1945 ohne deutsches Sudetenland) errichtet wurden oder nach 1945 auch auf völkerrechtswidrig annektiertem deutschem Reichsgebiet innerhalb

Weiterlesen

Weil sie Deutsche sind – Polnische Gewalt gegen Deutsche 1933 – 2018

1933 bis 1939 Von März bis August 1939 ereigneten sich mehr als 200 polnische militärische Grenzverletzungen mit Brandlegung, Mord und Verschleppung.[18] In Kattowitz und Umgebung wurden in der Nacht zum 3. Mai 1939, dem polnischen Nationalfeiertag, Schmähschriften auf den Kanzler und das deutsche Volk verteilt und an Häusern und Zäunen

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

This site is protected by wp-copyrightpro.com